Datenschutzerklärung

1. Einführung

BrightSpark OÜ (von nun an: BrightSpark, Registierungsnummer 12132735) schätzt die Privatsphäre seiner Kunden, Partner und Mitarbeiter und bemüht sich, daher dass die personenbezogenen Daten legal und sicher verarbeitet werden. Die folgenden Datenschutzbestimmungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden, speichern und weitergeben.

2. Kontrolleur

Verarbeiter der persönlichen Daten ist Brightspark
Telefonnummer: +372 654 4430,
E-Mail-Adresse: info@brightspark.ee,
Postanschrift des Hauptsitzes: Meistri 22, 13517 Tallinn.

3. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die eine Person direkt oder indirekt identifizieren können – Personen-Nummer, Name, Handynummer, E-Mail-Adresse oder Online-Kennung usw.

4. Wie erhalten wir Ihre persönlichen Daten?

1. Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns über die allgemeine oder Kontaktperson E-Mail-Adresse unseres Unternehmens kontaktieren, oder uns einen Brief per Post senden oder eine Frage in das entsprechende Formular auf unserer Website eingeben.
2. Wenn Sie sich bewerben, um bei uns zu arbeiten.

5. Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten

Unsere Kunden sind hauptsächlich andere Unternehmen. Daher handelt es sich bei den von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten um Ihren Namen und geschäftlichen Kontakte, sowie bei welcher Firma Sie arbeiten falls Sie sich bei uns beworben haben und Sie uns Ihren Lebenslauf geschickt hatten.

Wir werden Ihre in Ihrem Lebenslauf enthaltenen personenbezogenen Daten verarbeiten, darunter Erfahrung, Ausbildung, frühere Jobs, Wohnort usw. Wir gehen davon aus, dass wir mit den Personen kommunizieren können, die der Kandidat als seine Referenzen bezeichnet hat, ohne eine zusätzliche Erlaubnis einholen zu müssen.

6. Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Besondere Kategorien personenbezogener Daten sind Daten, die die Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, genetische Daten, biometrische Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten zur Gesundheit usw. offenlegen.
BrightSpark erfasst oder verarbeitet keine speziellen Kategorien personenbezogener Daten.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten besonderer Kategorien übermittelt haben, werden wir die Verarbeitung so schnell wie möglich einstellen.
Wir sammeln keine Informationen über Kinder.

7. Zweck und Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

BrightSpark verarbeitet personenbezogene Daten wenn sie rechtlich fundiert sind. Aber nur so lange, wie dies erforderlich ist, um den Zweck der Verarbeitung oder die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Wenn Sie sich zu einem anderen Thema mit uns in Verbindung gesetzt und dabei Ihre Kontaktinformationen angegeben haben und Sie von uns eine Antwort erwarten,

dann besteht der Zweck und die Pflicht zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten darin,

Ihnen eine Antwort zu geben. Diese basiert dann auf unserer, dem Datenverantwortlichen, berechtigtes Interesse. Daten von nicht ausgewählten Kandidaten, einschließlich CV’s, werden nach Beendigung des Wettbewerbs gelöscht, es sei denn, wir haben eine schriftliche Zustimmung des Kandidaten, um sie für einen angemessenen Zeitraum für mögliche zukünftige Wettbewerbe aufrechtzuerhalten.

8. Wie verarbeiten und pflegen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihr Brief, der persönliche Daten enthält, wird je nach Inhalt Ihrer Nachricht an die betroffenen Personen weitergeleitet. Ihre persönlichen Daten werden in Estland verarbeitet.

Wir verarbeiten auch Ihre persönlichen Daten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. In diesem Fall speichern wir personenbezogene Daten gemäß den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen.

9. Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch Anwendung aller relevanten organisatorischen, physischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen. Eine 100% ige Sicherheit kann jedoch niemals garantiert werden.

10. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, das Teilen ist erforderlich, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

11. Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, die uns dabei helfen, den Benutzern eine bequeme Navigation auf den Seiten zu ermöglichen.

_ga Google Analytics Tracking: wird verwendet, um das Besuchsziel des Nutzers auszuwerten, um Website-Aktivitätsberichte für Websitebetreiber zu erstellen und das Kundenerlebnis zu verbessern.
Ablauf – 2 Jahre
Kategorie – Leistungs-Cookies
_gcl_au Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir noch bei einzelnen Cookie-Anbietern klassifizieren.
Ablauf – 3 Monate
_gid Google Analytics Tracking: dient zur Differenzierung der Nutzer, zur Analyse Ihres Browserverhaltens und der Bewegung der Computermaus.
Ablauf – 24 Stunden
Kategorie – Leistungs-Cookies
_icl_current_language Mehrsprachiges WordPress-WPML-Plugin: Dieses Cookie speichert die Sprache des Clients, um auf der Website zu navigieren.
Ablauf – 24 Stunden
Kategorie – Notwendige Cookies
wpml_referer_url Von WPML generiertes Cookie, das die URL der vorherigen Seite speichert.
Ablauf – 24 Stunden
Kategorie – Notwendige Cookies

12. Ihre Rechte

Gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union (“GDPR”)

Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft und Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Löschung persönlicher Daten („Recht auf Vergessenheit“) und Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten;
  • Recht auf Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten;
  • Recht auf Übertragbarkeit personenbezogener Daten;
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten;
  • Recht, die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erteilen und zurückzuziehen

Die GDPR sieht auch eine Reihe von Einschränkungen für die entsprechenden Rechte vor.

Bei allen Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich über folgende Kontaktdaten an BrightSpark wenden:
Email Addresse: andmekaitse@brightspark.ee

BrightSpark informiert Sie innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Anfrage. BrightSpark kann diese Frist um weitere 60 Tage verlängern, wenn mehr Zeit für die Beantwortung der Anfrage erforderlich ist und Sie darüber informiert werden.

Sie haben das Recht, sich an die estnische Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Art und Weise, wie BrightSpark Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, gegen das Gesetz verstößt, das die Verarbeitung personenbezogener Daten regelt. Die Kontaktdaten finden Sie auf ihrer Website: Andmekaitse Inspektsiooni (AKI) poole

13. Änderung der Datenschutzbestimmungen

BrightSpark behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmungen jederzeit und einseitig zu ändern.

Datenschutz Geschäftsbedingungen gelten ab 24. Mai 2018.

Haben Sie eine Frage?

Fragen Sie uns